Aus- und Fortbildungen

Fortbildungs-Lehrgänge dauern zehn Stunden und werden im Gegensatz zu Gaulehrgängen (fünf Stunden) zur Verlängerung der Übungsleiter-Lizenz anerkannt.

Zur Verlängerung der Übungsleiterlizenz sind 20 Fortbildungs-Stunden innerhalb von vier Jahren nachzuweisen. Pro Jahr können problemlos zwei Fortbildungs-Lehrgänge pro Übungsleiter besucht werden. Die Zulassung zu einem dritten oder folgenden Lehrgang ist aber über die Warteliste möglich, damit Übungsleiter, die ihre Verlängerung im letzten Jahr des Ablaufs ihrer Lizenz machen müssen, noch einen Platz erhalten. Bei Gaulehrgängen gibt es meistens keine Einschränkungen.

  • Fitness für Ältere
    am 25.04.2020 im Neubulach
    09.00-18.00 Uhr
    Susanna Berndt
    GymNet
     
  • Übungsleiterassistenten Ausbildung Kinderturnen 
    am 21.-22.03.2020 in Oberhaugstett
    09.00-18.00 Uhr